CONSTANZE KÄSTNER/SIGRUN STEPHAN „CONCERT ROYAL“


CONSTANZE KÄSTNER/SIGRUN STEPHAN „CONCERT ROYAL“-1

CONSTANZE KÄSTNER/SIGRUN STEPHAN „CONCERT ROYAL“-2


Friedrich der Große spielte sie in seiner Jugend heimlich: die Traversflöte, schön, samtig und farbenreich klingend, gebaut aus edlem Holz.

Friedrich der Große spielte sie in seiner Jugend heimlich: die Traversflöte, schön, samtig und farbenreich klingend, gebaut aus edlem Holz. Jene Traversflöte, auf der Johann Joachim Quantz (1697 – 1773) ihm vorspielte, war ein neuartiges, französisches Instrument, das kaum mehr Ähnlichkeit mit den einteiligen Querflöten und Querpfeifen der Trommler und Militärmusiker des 17. Jahrhunderts hatte. Quantz durfte den Prinzen darauf unterrichten und später für den König komponieren. Carl Philipp Emanuel Bach begleitete seine Majestät dreißig Jahre lang am Cembalo.

Neben Werken dieser beiden Koryphäen wird auch Carl Heinrich Graun mit von der Partie sein, der ebenfalls am Berliner Hof weilte. Als besonderes Bonbon wird es Musik von Johann Gottfried Müthel geben. Er war der letzte Schüler Johann Sebastian Bachs und gilt als einer der virtuosesten Klavieristen seiner Zeit, mit einer ganz besonderen Begabung für das Empfindsame.

Die beiden Musikerinnen sind Spezialistinnen für genau diese Musik. Sie interpretieren sie auf Nachbauten historischer Instrumente und kreieren so ein höchst authentisches Klangerlebnis. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Konzert und fühlen Sie sich ganz fürstlich!

Mitwirkende: Constanze Kästner, Traversflöte //
Sigrun Stephan, Cembalo //

Eintritt: 18 EUR // ermäßigt sowie Mitglieder der Kulturgesellschaft 15 EUR //

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kunstmuseum Ahlen.

Veranstaltungsort

Routenplaner

Veranstalter

iCalendar

Samstag, 25.04.2020
Beginn: 20:00